Sihlwaldtreff 2013

Im Jahr 2008 wurde aus dem Sihlwald, der bis dato für alle frei zugänglich gewesen war, ein Wildnispark mit restriktiv geschützten Kernzonen. Weder der Erlass der Schutzverordnung mit ihren einschneidenden Verboten noch die Absichten der Parkbetreiber wurden gegenüber der Öffentlichkeit je transparent kommuniziert. Das führte zur Gründung der IG Sihlwald Fuer Alle, die folgende Ziele verfolgt:

Barrierefreier Zugang zum Sihlwald

Der Zugang zum Sihlwald soll für alle Bürger möglich sein: Wanderer, Waldbesitzer, Reiter, Hundebesitzer und Velofahrer.
Erhalt des Naherholungsgebiet Albis für die ganze Bevölkerung, Zugangsmöglichkeiten für alle Anlieger-Gemeinden und keine weitere Expansion des Naturparks Sihlwald
Die einseitig auferlegten und einschneidenden Beschränkungen des Wildnisparks beschneiden die Lebensqualität der ortsansässigen Bevölkerung empfindlich.

Vernünftiger Umgang mit der Natur

Schutz des Sihlwaldes mit dem richtigen Augenmass. Keine grundsätzlichen, akademisch begründeten Schutzmassnahmen, sondern – wie vor 2008 – eine unkomplizierte Koexistenz von Mensch und Natur.

Keine weiteren Wegsperrungen mehr

Schnabellücke-Spinnerweg, Albis-Gratweg, Mattli und Bachtelenstrasse müssen für Reiter, Wanderer und Velofahrer offen bleiben.

Stop der Kommerzialisierung der Natur

Der Sihlwald ist keine Tourismus-Attraktion sondern ein Naherholungsgebiet.
Unter diesen Prämissen lädt die IG Sihlwald Für Alle die Reiter, Wanderer und Velofahrer zu einem Stern/-ritt/-Wanderung/-fahrt am 9.5.13 ein (http:/www.sihlwaldfueralle.ch gibt im Zweifelsfall Auskunft). Alle sind herzlich eingeladen, Gegner und Befürworter der Schutzverordnung Sihlwald.

Wir treffen uns ab 12 Uhr beim Albis Hochwachtturm, Langnau am Albis, zum gemütlichen Zusammensein und Erfahrungsaustausch. Verpflegung bitte selbst mitbringen. Feuerstelle mit Holz ist vorhanden. Die Teilnahme ist gratis. Ein Rahmenprogramm mit Musik und Informationen ist organisiert.

Flyer, Plakat

Für Personen welche mit dem Pferd teilnehmen möchten haben wir in Tüfenbach eine Parkmöglichkeit geschaffen. Es gibt keine Möglichkeit von der Langnauer Seite des Albis zum Hochwachtturm zu gelangen.

Anfahrt mit Pferd bzw. Pferdeanhänger ab Tüfenbach

Anfahrt mit Pferd bzw. Pferdeanhänger ab Tüfenbach

Anmeldungen bis spätestens 15. 4. 2013

Anmeldeformular zum Ausdrucken

2 Gedanken zu „Sihlwaldtreff 2013

  1. Pingback: Hartes Plaster: Biken in Zürich | Ichwarhier.ch

  2. Pingback: Veloplus gegen ausgedehntes Bikeverbot im Sihlwald « Veloplus BlogVeloplus Blog

Kommentare sind geschlossen.